Recycling alter Baumaterialien, z.B. Backssteine

 

 

Alte Backsteine wiederverwenden

 

home
private Krankenversicherung
gesetzliche Krankenversicherung
Abschaffung der priv. Krankenversicherung
Auslands-
Krankenversicherung

Problem: Geld in der Ehe
Gasversorger wechseln
Immobilienkredit für Selbständige
Abgeltungssteuer
Telefonkarten
Kfz-Versicherung
         Info 1  2  3  4

KfZ-Mietwerkstatt
günstige KfZ-Reparatur
Pitstop und ATU

Altersvorsorge Überblick
betriebliche Altersvorsorge
Vorzüge Riester-Rente
Infos zur Rürup-Rente
Arbeitgeber-Altersvorsorge
Auto-Tuning

EU-Neuwagen-Tipps
alternative Kraftstoffe
Tachojustierung

Prüfung der Kanaldichtigkeit
Energieausweis
schoene-Lampen-kaufen
Schwimmbecken-SwimmingPool
Fertighaushersteller-Tipps
Niedrigenergiehaus-Tipps
Fertighaus-Tipps
Laminat oder Holzfußboden
Heizung-AuswahlKriterien
Holzpellet-Heizung
Fertighaus
Wärmedämmung


















































Impressum

Vergleich von Produkten und Dienstleistungen

Sie wollen alte Baumaterialien wieder verwenden? Der Charme alter Backsteine

Wir haben für Sie recherchiert!


Wiederverwendung-Recycling von Baumaterialien

Sie haben evtl. ein altes Haus und wollen es originalgetreu restaurieren? Dann sind alte Baumaterialien, z.B. Backsteine oder Balken etwas kostbares. Man versteht man unter dem Recycling in der Regel das Zerlegen in die einzelnen chemischen Bestandteilung eines Produktes. Joghurtbecher werden z.B. nicht als solche wiederverwendet, sondern nur das Plastik wird zur Produktion neuer Produkte verwendet. Den anderen Weg gehen die Spezialisten für historische Baustoffe. Sie betreiben das Recycling auf der höchsten Wertstufe. Die Baustoffe werden hier nicht zerkleinert, sondern geborgen, gereinigt und wiederverwendet.

Prozedur des Backstein Recycling

Der Handwerker löst die Steine aus dem Mauerverband. Danach werden grobe Mörtelanhaftungen abgepickelt und die Steine sauber gestapelt.  Nun sind sie fertig für die Wiedereinbau. Evtl. muss man eine weiteren Feinreinigungsschritt anschließen. Die Backsteine werden entweder so wie sie sind belassen es erfolgt vor dem Einbau ein absäuern, um alle Kalkreste zu entfernen. Das hängt ab von der  Frage des Geschmacks. Der eine Kunde bevorzugt es rustikal mit Kalk- und Mörtelresten, der andere Kunde will es möglichst sauber und aufgeräumt haben und kein bzw. ein geringeres rustikales Aussehen der alten Steine. 

Historische Baustoffe bieten hervorragende Möglichkeiten, um sowohl umweltbewusst als auch schön zu bauen. Oft gilt dies ja als Widerspruch. Effizienz und Schönheit sind häufig nicht vereinbar. Wenn man historische Baustoffe verwendet darf nicht vergessen werden, das jeder Stein natürliche Ressourcen kostet und viel Energie für die Produktion verbraucht wird. Bei der Verwendung von historische Baustoffen hingegen, muss nur der Aufwand für die Bergung kalkuliert werden. Da es in der Regel mit Menschen- und nicht mit Maschinenkraft geschieht, wird die Umwelt hier wenig belastet. Alle anderen Aufwendungen für das Recycling (Transport und Wiedereinbau) fallen genauso bei neuen Materialien an. 

Der wichtigste Faktor ist und bleibt jedoch, das historische Baustoffe meistens nicht für historische Bauten in ausreichender und möglichst ähnlicher Qualität zu einem annehmbaren Preis. nachgebildet werden können.


28.10.2016

Links

Historische Baustoffe, Backsteine, Recycling, Wiederverwendung
Aktueller Informationsservice: Geld sparen durch Vergleich / Copyright © Aktueller Info Service, Dr. Lietz, 2010
http://www.Aktueller-Info-Service.de

Aktueller Informationsservice http://www.Aktueller-Info-Service.de

Fragen und Beiträge bitte an Info@Aktueller-Info-Service.de

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktueller Informations-Service
Geld sparen durch Vergleich
Kostenlose Informationen