Tipps: Matratzenkauf und Behandlung. Kostenlose Informationen
Geld sparen durch Vergleich

 

 

Matratzen: Aktueller Informationsservice

 

home
private Krankenversicherung
gesetzliche Krankenversicherung
Abschaffung der priv. Krankenversicherung
Auslands-
Krankenversicherung

Problem: Geld in der Ehe
Gasversorger wechseln
Immobilienkredit für Selbständige
Abgeltungssteuer
Telefonkarten
Kfz-Versicherung
         Info 1    3  4


Holzpellet-Heizung
Fertighaus
Wärmedämmung
Recycling von Baumaterialien
Tipps zur Hausbesichtigung
Gebäudesaneirungs-Förderung der KFW
Kredit für das Auto
Kredit ohne Schufa
Darlehen-unabhängige-Tipps
Kleinkredit-schnell-online
Pfandhauskredit ohne Schufa
Ratenkredit-Tipps
Umschuldung
Baufinanzierung-Tipps
Sonderkredit mit Niedrigzinssatz
Kredit für Rentner
Testament-wichtige-Infos
Urheberrecht-und-Copyright
Erbschaft-richtig-vererben
Privat-Insolvenz
gerichtlicher Mahnbescheid
Rechtsanwalt-Gebühren
Funkgeräte / Amateurfunk
Tischfussball
Angeln /Angelzubehör
Sprachschulen
Sprachkurse
Solariumröhren
Prepaid Tarife
Fahrräder-Angeobtsvielfalt
Online-Apotheke
Fettabsaugung vermeiden
Stammzellentherapie
Zähne.htm
Schönheitsoperationen
Schönheitsoperation-Tipps
Nahrungsergänzungsmittel
Lasik-Augenoperation
Lasik-Augen-OP-Sinnhaftigkeit
Einbruch-neue-Methoden
Teppichkauf online







































































Impressum

Vergleich von Produkten und Dienstleistungen

Matratzenkauf: Worauf muss ich achten? Was begründet einen höheren Preis? Wie hält sich eine Matratze länger? Sie möchten Geld durch Vergleich sparen?

Wir haben für Sie recherchiert!

Wenn Sie daran denken sich eine neue Matratze für ihr Bett zu kaufen, sollten Sie einiges unbedingt beachten, damit Sie auch so lange wie möglich etwas von dieser Matratze für ihr Bett zu haben. Schließlich wird es nur kostspielig, wenn Sie schon nach kurzer Zeit z.B. aus Mängeln an der Qualität oder weil der Typ der Matratze nicht für Ihren Rücken und Ihre speziellen Rückenprobleme geeignet ist, wieder  neue Matratze kaufen muss.

Unabhängig davon, ob man eine teure oder eine preiswertere  Matratze kauft. Achten Sie auf, dass die Qualitätsmerkmale stimmen. Und dabei ist wichtig, dass die Qualität sich nicht allein über den Kosten der Matratze feststellen lässt. Tipp: Wie kann die Qualität ( ist nicht gleich der Werbung für eine Matratze) dem Preis entsprechen, wenn ein Billigdiscounter z.B. den Matratzenpreis um 80% senkt und dann immer noch Gewinn beim Matratzenverkauf macht? Man kann nur empfehlen, meiden Sie solche Geschäfte!

Wenn es sich um ganz günstige Federkernmatratzen oder Schaumstoffmatratzen handelt, kann man zum Beispiel in der Regel davon ausgehen, dass bei diesen Matratzen schon nach kürzester Zeit die Federn herausspringen oder sich der Schaumstoff dauerhaft einbiegt und man diese Schäden dann am Rücken merkt. Es kann dann schnell so weit gehen, dass man nicht mehr ruhig und bequem schlafen kann, weil sie sich dann in den Körper quasi hineinbohren und ein ruhiges Schlafen unmöglich machen. Damit man das vermeidet, sollte man sich gerade beim Kauf einer Federkernmatratze ausführlich beraten lassen. Tipp: Es empfiehlt sich, wenn man von den Eigenschaften der Typen der Matratzen noch keine oder nicht genügend Wissen hat, sich in einem Qualitätsfachgeschäft beraten zu lassen. Man muss dort später nicht unbedingt zu erwerben. Sie können sich dann mit diesen Kenntnissen auch, z.B. in den Möbelhäusern umsehen und dann dort kaufen, wo man für die gewünschte Matratzenqualität den günstigsten Preise bezahlt.

Kauft man keine Matratze mit Federkernaufbau, sondern z.B. eine Matratze aus Schaumstoff, so sollte natürlich auch die Qualität stimmen. Bei einer Matratze aus Schaumstoff beispielsweise können einen zwar keine Federn drücken, dennoch ist es so, dass sich die Matratze mehr oder weniger schnell (meistens schneller) durchliegen kann. Dabei entstehen dann Kuhlen, die die man ebenfalls im Schlaf  spürt, in die man immer wieder hineinrollt und die natürlich sehr schädlich für den Rücken sind und auch Rückenschäden verschlimmern können. Wenn Sie schon einen geschädigten Rücken haben oder eine Arbeit, bei der der Rücken stark beansprucht ist, haben Sie einen schlechten Schlaf und schädigen den Rücken noch mehr.

Wenn Sie eine Schaumstoff- oder Federkernmatratze kaufen, sollten Sie ebenfalls beachten, dass nicht jede Matratzenart für jeden Körpertyp geeignet ist. So sollte man sich immer an die Angaben, die auf der Matratze stehen, verlassen. Wenn dort angegeben ist, dass diese Matratze für eine Gewichtsklasse von 50 - 90 Kilogramm ausgelegt ist, so sollte man dieses Mindestgewicht bzw. Maximalgewicht nicht unterschreiten und nicht überschreiten. Auch dass kann auf die Dauer der Matratzenbenutzung unangenehm sein als auch schädigend wirken.

Sofern man sich letztendlich für einen Matratzentyp entschieden hat, kann man die Lebensdauer durch bestimmte Behandlung entschieden verlängern. Man kann es erreichen, indem man einen Matratzenschoner auf die Matratze auflegt. Matratzenschoner bekommt man preiswert (wenn auch mit großer Preisspanne bei unterschiedlichen Qualitäten) Auf den Matratzenschoner kommt dann das Bettlaken. Auf diese Weise scheuert man den Bezug der Matratze durch Bewegungen beim Schlafen nicht so schnell durch. Auch wer kleine Kinder hat sollte sich Matratzenschoner zulegen, die dann wasserabweisend sein sollten. Des öfteren geht bei kleinen Kindern des nachts etwas daneben. Damit die Matratze nicht darunter leidet, sollte man sie auf diese Weise schützen. Tipp: Des weiteren ist es ratsam, die Matratze alle paar Monate anders zu legen. Es gibt dabei ganz viele Richtungen, an die man gar nicht so denkt! Sie können das Fußende zum Kopfende legen (auch eine sehr sinnvolle Tat) und dann natürlich auch die Matratze normal wenden. Bei der Unterseite kann genauso Fuß- und Kopfende vertauscht werden. Auf diese Weise hat man auch mehr von preiswerten Matratzen. Machen Sie es nach ein paar Monaten, damit es gar nicht erst zu Kuhlen oder Löchern oder gebrochenen Federn kommt.


28.10.2016

Links

Matratzenkauf: Worauf muss ich achten? Was begründet einen höheren Preis? Wie hält sich eine Matratze länger? Sie möchten Geld durch Vergleich sparen?
Aktueller Informationsservice: Geld sparen durch Vergleich / Copyright © Aktueller Info Service, Dr. Lietz, 2010
http://www.Aktueller-Info-Service.de

Aktueller Informationsservice http://www.Aktueller-Info-Service.de

Fragen und Beiträge bitte an Info@Aktueller-Info-Service.de


Unterhalt-Höhe
Ehevertrag
Trachten-Vielfalt
Bettenkauf
Redneragentur
Reden lernen
Zeitschriften-kaufen
Datenschutz-Info
Großhandel
Haarwuchsmittel
Zeitschriften-Abo
Hallenbau-Lagerhallen
Kommunikationstraining
Handtaschen-Mode
Lagerraum-Einlagerung
Stromanbieter finden
Parfüm-Ratgeber
Buchführung / Buchhaltung
Gründungszuschuss
GmbH-Reform
Selbständigkeit-vorsichtig
Konferenzraum-Software
Limited contra GmbH
Umzugskartons
Druckluft-Kompressoren
Geld verdienen Internet
Detektive-Detekteien-finden
Werkzeugmaschinen-Typen
Verkaufstraining
Kinderbetten
Jakobsweg-Pilger-Tipps
Esoterik
Heilung-Heiler
Reiki-Seminare
Fernrohr-Fernglas
Wahrsagen / Wahrsager
Feng Shui-unabhängige Tipps
Astrologen-Horoskop
Fertiggaragen
Luftmassenmesser
Kofferkauf
Pferdeanhänger
MPU-Untersuchung
Teilkaskoversicherung
Vollkaskoversicherung
Autoglas
Stretchlimousinen
Alkoholtester
FlughafentransferChiptuning
Single als Lebensform
Begleitservices
Community-Vielfalt
Online-Community
Goldschmuck
Brautkleider
Blumenversand
Kontaktanzeigen-Online
Thai-Frauen
Latexkleidung
Flirten-Tipps
Partnersuche
Chatten
Frauen kennenlernen
Vaterschaftstests
CD und DVD bedrucken
Spiele-Plattformen
Spielkonsole
Spielkonsolen-Vergleich
Internetspiele
Toner
Toner-Refill
Software-Typen
Tinte
Ethernet
WLan-Reichweite
Netzwerküberwachung
Computerspiele
PC-Spiele
Domain-Registrierung
Strom und Gas-Vergleich
Nordic Walking
Dart und E Dart

 

Aktueller Informations-Service
Geld sparen durch Vergleich
Kostenlose Informationen